Menü
Bistum Dresden Meissen

Angebote

Klein, aber fein: Hier findet sich eine Übersicht über uns bekannte Angebote und Formate in unserem Bistum und darüberhinaus. Dort finden Gottesdienste, Austausch und Begegnung statt in und mit queerer Vielfalt für Menschen, die sich angesprochen fühlen.

Ein grundsätzliches Bekenntnis zur "Seelsorge mit queeren Menschen im Bistum Dresden-Meißen" findet sich in unserem Flyer "Den Menschen sehen", den wir im September 2023 in allen Pfarreien und kirchlichen Orten auslegen und der hier veröffentlicht ist- Darin sind neben Begriffsklärungen und inhaltlichen Impulse auch Kontaktdaten von Ansprechpartner:innen in unserem Bistum enthalten. In jeder Region sind zwei Personen aufgeführt, die sich für queere Themen- und Fragestellungen zu einem seelsorgerlichen Gesprächsangebot bereit erklärt haben.
Unser Bischof Heinrich Timmerevers stärkt dieses Anliegen mit seinem Impulsbeitrag.

DEN MENSCHEN SEHEN - Seelsorge mit queeren Menschen im Bistum Dresden-Meiss

Angebote im Bistum - queere Gottesdienste

 queer godi dresden

Dresden:

Nächster ökumenischer Queer-Gottesdienst

09.10.2023 Queergottesdienst in der Herz-Jesu-Kirche, Borsbergstraße 15/17, Dresden

ÖKUMENISCHE QUEER-GOTTESDIENSTE in Dresden:

an jedem 2. Montag im Monat um 20:00 Uhr in der Herz-Jesu-Kirche (Borsbergstraße 15/17)

Vorbereitungsteam und Kontakt:
Hendrik (hendrik.mueller.95@web.de)
Jürgen (weisthj@web.de)
Lukas (lukas.liepach@gmail.com)
Markus (markus.schroetter@web.de)
Paul (Webmaster - 01799016620@o2online.de)

JAHRESBERICHT 2021 DER LES-BI-SCHWULEN GOTTESDIENSTGEMEINSCHAFTEN im deutschsprachigen Raum:

Jahresbericht 2021



Leipzig:

gottesdienst zum csd

Katholisch & Queer – Wie passt das zusammen?
In der Kirche ist das Thema der verschiedenen sexuellen Orientierungen sowie Geschlechtsidentitäten nicht immer einfach.
Manche Regeln und Verlautbarungen der katholischen Kirche grenzen aus und verletzen Menschen.

Die Katholische Jugend Leipzig stellt sich gegen jede Art von Diskriminierung und möchte allen Menschen einen Platz in der Kirche geben,
egal welcher sexuellen Orientierung oder persönlichen Lebensform. Jede und jeder ist von Gott geschaffen und geliebt wie sie oder er ist.

Deshalb feiern wir als Katholische Jugend mit der Propsteigemeinde St. Trinitatis Leipzig am 9. Juli 2023 um 11 Uhr den sonntäglichen Gottesdienst bewusst im dem Zeichen des Regenbogens.
Im Rahmen der Eucharistiefeier werden queere Menschen Zeugnis über ihren Lebensweg und ihren Glauben erzählen.
Im Anschluss an den Gottesdienst gibt es Gesprächsmöglichkeiten und Austausch.
Eine Eucharistiefeier in der ALLE willkommen sind.
Es ist keine Anmeldung erforderlich.

Angebote in anderen Regionen

jung.christlich.queerlost in relations?

Termine: 24.05.-26.05.2024

Ort: Bildungshaus Neckarelz

Kosten: 160 € für Verdienende

Dich beschäftigt die Frage nach christlicher Religiosität oder Spiritualität und deren persönliche Bedeutung für dich als queerer Mensch?Wir wollen auf dem Wochenende Räume öffnen, unsere Erfahrungen, Gefühle und Gedanken austauschen und kreative Wege finden, die uns in unserer eigenen Queerness bestärken.

Thematisch beschäftigen wir uns in der zweiten Auflage dieser Veranstaltung mit unseren sozialen Beziehungen. Welche Einflüsse haben z.B. Coming-Out, Transition oder ein Leben in der Unsichtbarkeit auf unsere Beziehungen zu anderen – in Partner*innenschaft, als Single, in Familie oder im Kreis von Freund*innen oder Kolleg*innen? Wo finden und leben wir Solidarität mit anderen von Diskriminierung Betroffenen?Wir wünschen uns ein positives Community-Erlebnis, an dem wir alle in einem Safer Space teilnehmen und uns vernetzen können. Als Leitung sind wir u.a. wie folgt positioniert: trans* binär wie nicht-binär, weiß, bikulturell, Careleaver, able-bodied, inter*, pansexuell, … ).Wir bringen einige inhaltliche Inputs aus der diskriminierungskritischen Arbeit und aus queeren Theologien mit. Der Schwerpunkt des Wochenendes liegt auf dem Austausch in kleinen Gruppen und im Plenum sowie Eurer aktiven Mitgestaltung am Programm. Eure Beteiligung und Eure Awareness sind uns sehr wichtig. Wir wollen so gut es geht, auf Eure Wünsche und Ideen eingehen. Wir sehen es als Gruppenaufgabe an, dass das Wochenende zu einer guten Erfahrung für alle wird.Unsere Haltung: Wir hinterfragen keine Selbstdefinitionen, erwarten nicht, dass Ihr Euch untereinander sichtbar macht und wir versuchen alle Identitäten und Nicht-Identitäten so gut wir können mitzudenken. Wichtig sind uns Freiwilligkeit, ein wertschätzender Umgang und Platz für Geselligkeit.

Mehr Infos: Hier



 

Kontakt

Claudia Leide
Leiterin Fachbereich Partnerschaft, Familie und Lebensformen
0351 31563-311
0351 31563-2-311
claudia.leide@bddmei.de

Bistum Dresden-Meißen

Käthe-Kollwitz-Ufer 84
01309 Dresden

Kontakt

Kerstin Walther
Sekretärin Abteilung Kinder-Familie-Jugend
0351 31563 338
0351 31563 2 338
kerstin.walther@bddmei.de

Adresse

Käthe-Kollwitz-Ufer 84
01309 Dresden