Vorsicht Baustelle: Technische Probleme sind möglich!

Aufgrund notwendiger Arbeiten im Redaktionssystem kann es kurzfristig zu Ausfällen oder Störungen in der Anzeige unserer Homepage kommen. Wir bitten bemühen uns, die Ausfallzeiten möglichst kurz zu halten und bitten Sie um Ihr Verständnis! 
Montag, 29.06.2015

Jugendbildungsstätte Winfriedhaus fährt umweltbewusst voran

Besonders umweltschonend sind die Mitarbeiter des Winfriedhauses Schmiedeberg - der Jugendbildungsstätte des Bistums Dresden-Meißen in Dippoldiswalde - in Zukunft auf Achse. Ihre Besorgungsfahrten erledigen sie seit vergangenem Wochenende im eigenen Elektrotransporter. Der soll Kosten sparen helfen und gleichzeitig die Natur schützen. 
Montag, 29.06.2015

"Fröhlich sein, Gutes tun und die Spatzen pfeifen lassen"

„Fröhlich sein, Gutes tun und die Spatzen pfeifen lassen!“ – diesen Spruch kennt wohl fast jeder aus Poesiealben, von Spruchkarten oder vom Kalenderblatt. Zurück geht der Satz auf den Priester, Ordensgründer und Erzieher Johannes Bosco. Der Priester, Jugendapostel und Sozialpionier wurde vor 200 Jahren, am 16. August 1815, in der Nähe von Turin (Italien) geboren. Dazu gibt es in den kommenden Monaten viele Aktionen - auch die in zahlreichen Pfarreien stattfindende RKW widmet sich dem Heiligen. 
Montag, 29.06.2015

Anregungen und Ermutigung für einen langen Weg

Am vergangenen Wochenende, 26.-28. Juni, ging die dreiteilige Ausbildung, die zur Leitung von "Kess"-Kursen qualifiziert, zu Ende. Die über fünf Abende angelegten Kurse eignen sich für Familienkreise mit Kindern in diesem Alter ebenso wie in Kitas, in Grundschulen oder Familienbildungsstätten… 
Montag, 29.06.2015

"Menschen in Not und Bedrängnis helfen"

"Mit Bestürzung nimmt der Diözesanrat die rechtsextremistische Haltung von Bürgern in unserem Bistum wahr, so in Freital, aber auch in anderen Städten. Diese Haltung der Fremdenfeindlichkeit führt zu Diskriminierung von Menschen, die in ihrer Not und Verzweiflung Zuflucht und Unterstützung bei uns suchen, bis hin zu Gewalt gegen Asylsuchende", so der Diözesanrat in einer Erklärung. 
Montag, 29.06.2015

Alojsfestival in Radibor

Vom 3. bis 5. Juli findet in Radibor bei Bautzen zum zweiten Mal ein Festival zu Ehren des seligen Alojs Andritzki statt. Am Freitag treten Musikbands auf. Am Sonnabend stehen Workshops wie Ikonenmalen und Gregorianischer Gesang auf dem Programm. Am Sonntag findet um 9.30 Uhr ein feierlicher Gemeindegottesdienst mit anschließendem Gemeindefest statt. 
Freitag, 26.06.2015

Familiensonntag im Bischof-Benno-Haus

Die Bühne, auf der am Freitag und Samstag im Rahmen des „Musikfestes Schmochtitz“ das große Orchester und viele bekannte Künstler musiziert, getanzt und gesungen haben, gehört am Sonntag, dem 5. Juli, vor allem den Kindern. Denn dann ist Familiensonntag im Bischof-Benno-Haus. Das Programm beginnt mit dem Gottesdienst im Freien um 10.30 Uhr. 
Donnerstag, 25.06.2015

Vortrag zu modernem jüdischen Leben in Dresden

Am Mittwoch, 1. Juli, wird um 19.30 Uhr zu einem Vortrag mit dem Dresdner Rabbiner Alexander Nachama ins Haus der Kathdrale nach Dresden eingeladen. Das Thema des Abends lautet "Modernes jüdisches Leben in Dresden". Veranstalter ist die katholische Studentenverbindung Chursachsen. 
Donnerstag, 25.06.2015

Kolpingwerk lädt zum Berggottesdienst in die Sächsische Schweiz ein

Am Sonntag, 5. Juli, lädt das Kolpingwerk Region Ost um 15 Uhr zu einem Berggottesdienst auf den Brand bei Hohnstein in der Sächsischen Schweiz ein. Auch wer weniger gut zu Fuß ist, ist herzlich zu der Messe unter freiem Himmel eingeladen: die Strecke vom Parkplatz zum Brand ist laut Veranstalter nicht beschwerlich. 
Donnerstag, 25.06.2015

Sächsischer Verdienstorden für Hans Joachim Meyer

Ministerpräsident Tillich überreicht am 26. Juni zwölf Verdienstorden des Freistaates Sachsen. Unter den Geehrten: Prof. Hans Joachim Meyer. Als Wissenschaftler, Politiker und Präsident des Zentralkomitees der deutschen Katholiken sowie in weiteren ehrenamtlichen Funktionen in der Katholischen Kirche hat er sich herausragende Verdienste erworben. 
Donnerstag, 25.06.2015

Studentengemeinde lädt zum Theater in Dresden ein

Am Sonnabend, den 4. Juli führt die Katholische Studentengemeinde Dresden um 19 Uhr das Theaterstück "Der Vaterschaftsprozess des Zimmermanns Josef" von Ephraim Kishon in der St. Josef-Kirche auf. Der Eintritt ist frei, um eine Spende zur Deckung der Unkosten wird gebeten. 
Donnerstag, 25.06.2015

Familienaufstellung in der Ehe-, Familien- und Lebensberatung

Um ihr beraterisch-therapeutisches Handwerkszeug auf anspruchsvollem Niveau weiterzuentwickeln, trafen sich am vergangenen Wochenende, vom 19. bis 21. Juni, Eheberaterinnen und -berater unseres Bistums im Bischof-Benno-Haus Schmochtitz zur Fortbildung unter dem Thema „Familienaufstellung in der Ehe-, Familien- und Lebensberatung“. 
Donnerstag, 25.06.2015

"Wer ist der Mann auf dem Tuch? Eine Spurensuche"

„Wer ist der Mann auf dem Tuch? Eine Spurensuche“ lautet der Titel einer Ausstellung, die sich mit dem Turiner Grabtuch beschäftigt. Kernstücke sind das Turiner Grabtuch in originalgroßer Kopie und eine dem Abdruck entsprechende Figur. Stelen, Exponate und Sitzwürfel begleiten die Ausstellung, die ab dem 8. August in der Dresdner Kathedrale zu sehen sein wird. 
Donnerstag, 25.06.2015

Seifenkisten flitzen durch Chemnitz

Zu einem Spaßseifenkistenrennen auf dem Sonnenberg wird am Sonntag, den 5. Juli zwischen 12.30 und 16 Uhr eingeladen. Die Ludwig-Kirsch-Straße wird dann wieder zur Rennstrecke werden. Anschließend gibt es Musik und die Siegerehrung. Eröffnet wird der Tag mit dem Gottesdienst um 10 Uhr in der Kirche St. Joseph. 
Mittwoch, 24.06.2015

Kapellknaben auf Sommertournee

Die Kapellknaben sind derzeit auf einer einwöchigen Sommertournee durch Bayern, Nordrhein-Westfalen und Sachsen-Anhalt unterwegs. Höhepunkte der Reise sind Bamberg und Paderborn, wo der Knabenchor jeweils im Dom singt. Übrigens: zum Beginn des Schuljahres 2015/16 beginnen wieder Kurse zur Chorvorbereitung im Kapellknabeninstitut. 
Mittwoch, 24.06.2015

Dekanatstag in Leipzig mit mehreren Premieren

Leipzigs Katholiken haben am 21. Juni in der Grünauer Pfarrei Sankt Martin ihren Dekanatstag gefeiert. Am Vormittag kamen rund 500 Christen aus Stadt und Umgebung im großen Pfarrgarten zu einem Freiluftgottesdienst zusammen, anschließend verwandelte sich das Areal in einen Ort für Workshops und Präsentationen.  
Mittwoch, 24.06.2015

Jacob Böhme und die Idee der Freiheit

"Jacob Böhme und die Idee der Freiheit" ist das Thema eines öffentlichen Vortrags mit Diskussion im Rahmen des „Schmochtitzer Forums“ am Dienstag, dem 7. Juli, um 20 Uhr. Als Referent ist Dr. Maik Hosang, Kulturphilosoph an der Hochschule Zittau/Görlitz, eingeladen.  
Mittwoch, 24.06.2015

Fotograf Harald Kirschner zu Gast in St. Martin

Seine Bilder sind eindrucksvoll und ausdrucksstark – und schmücken seit geraumer Zeit das Foyer der Kirche Sankt Martin in Leipzig-Grünau: Fotograf Harald Kirschner hat die Anfänge der katholischen Gemeinde für die Ewigkeit festgehalten. Zum Finale der Ausstellung stellt er sich am 28. Juni in der Pfarrei als Interview-Gast nach dem Sonntagsgottesdienst vor. 
Mittwoch, 24.06.2015

Sächsischer Verdienstorden für Maria Ziegenfuß

Ministerpräsident Tillich überreicht am 26. Juni zwölf Bürgerinnen und Bürgern den Verdienstorden des Freistaates Sachsen. Unter den Geehrten: Maria Ziegenfuß (66) aus Dresden. Bereits in der DDR engagierte sie sich als Ärztin in der Sterbebegleitung. Mit ihrer christlichen Überzeugung setzte sie sich für eine seelsorgerische Begleitung ein, um bei Sterbenden und Angehörigen Sorgen und Ängste zu lindern. 
Mittwoch, 24.06.2015

Ökumenische Andacht zum Gedenken an den Volksaufstand vom 17. Juni 1953 in der DDR

Auf dem Bautzener Karnickelberg wurde am vergangenen Mittwoch, 17. Juni, des Volksaufstandes vom 17. Juni 1953 gedacht. Nach einer ökumenischen Andacht mit Pfarrerin Angela-Beate Petzold und Kaplan Oliver Gonda wurden drei Kränze an der Mauer des Gräberfeldes auf dem Bautzener Karnickelberg niedergelegt. 
Dienstag, 23.06.2015

"Liebe ist nicht nur ein Wort"

Der Einladung zum diesjährigen Gemeinde-Einkehrtag im Pfarrhaus St. Joseph, Borna, waren am vergangenen Samstag, 20. Juni, 30 Teilnehmende gefolgt. Unter der Überschrift „Liebe ist nicht nur ein Wort“ erzählten sechs Menschen, was sie veranlasst hat, dem vernommenen Ruf zu folgen, und was sie auf ihrem Berufungsweg erlebt haben.  
Dienstag, 23.06.2015


RSS-Feed | Newsletter | Impressum | Datenschutz