Pfr. i.R. Dieter Rothland (72) verstorben

Gott, der Herr über Leben und Tod, hat den Priester des Bistums Dresden Meißen Pfr. i.R. Dieter Rothlandin den Morgenstunden des 27. Juli 2015 in sein himmlisches Reich gerufen. Requiem und Beerdigung sind am 5. August auf dem Neuen Katholischen Friedhof in Dresden. 
Mittwoch, 29.07.2015

Bischof Pickel: seit 25 Jahren als Priester in Russland

In der Nacht zum 2. August ist es genau 25 Jahre her, dass Clemens Pickel seinen Dienst als Geistlicher in der Sowjetunion antrat. Der aus Colditz in Sachsen stammende Priester unseres Bistums war freigestellt worden für die Seelsorge in der Sowjetunion. Mit zwei Koffern, einer Umhängetasche und einem Halbjahresvisum reiste er ins Land ein. In seinem Blog denkt er - inzwischen Bischof in Saratow - an diese Anfänge zurück... 
Mittwoch, 29.07.2015

St. Mariensterner Schwestern laden zum Jahr der Orden zur Wallfahrt nach Rosenthal ein

Aus Anlass des "Jahres der Orden" wallfahren die Zisterzienserinnen der Abtei St. Marienstern am Sonnabend, 15. August, ab 8 Uhr von Panschwitz-Kuckau aus nach Rosenthal. Zur Teilnahme herzlich eingeladen sind neben allen Ordensleuten auch diejenigen, die sich dem Kloster St. Marienstern oder den Ordenleuten überhaupt verbunden fühlen. 
Dienstag, 28.07.2015

Stellenausschreibung: Referent (m/w) für Kirchenentwicklung

Das Bistum Dresden-Meißen sucht im Rahmen einer Nachbesetzung baldmöglichst, spätestens zum 1. Januar 2016, einen Referenten / eine Referentin für Kirchenentwicklung (100%). Bewerbungen sind bis 30. September möglich. 
Freitag, 24.07.2015

Männer kommen vom Mars, Frauen von der Venus

„Männer kommen vom Mars, Frauen von der Venus“ – unter diesem Titel lädt die Ehe-, Familien- und Lebensberatung des Bistums Dresden-Meißen vom 28. bis 30. August zu einem Wochenend-Seminar für Paare ins Bischof-Benno-Haus ein. Im Mittelpunkt des Kurses wird die Frage nach dem Geheimnis guter Partnerschaft stehen. 
Freitag, 24.07.2015

Fröhlicher Arbeitseinsatz in Dresden-Neustadt

Zur herzlichen Begegnung wurde der Arbeitseinsatz von zehn jungen Frauen in der Gemeinde St. Franziskus Xaverius in Dresden-Neustadt. Einen Juli-Vormittag lang strichen sie Kirchenbänke und -türen in der St. Martin-Kirche und Spielgeräte auf dem Pfarrgelände. Dieser Arbeitseinsatz gehört zu ihrer Vorbereitung auf ein freiwilliges soziales Jahr. 
Donnerstag, 23.07.2015

Großes Fest mit vielen Gästen in Klingenthal

Pfarrer i.R. Ferdinand Kohl feierte am vergangenen Freitag, 17. Juli, sein Diamantenes Priesterjubiläum. Eindrücke in Wort und Bild von seinem Fest in Klingenthal und - zwei Tage später - im Wallfahrtsort Maria Loreto im Egerland lesen Sie hier. 
Mittwoch, 22.07.2015

"Zurück ins Paradies?" - Ökumenischer Tag der Schöpfung

Unter dem Motto "Zurück ins Paradies?" findet am 4. September 2015 in Borna bei Leipzig die zentrale Feier des ökumenischen Tages der Schöpfung statt. Er thematisiert die Frage, was wir unter einem Paradies verstehen und was dies für unser Verhältnis zur Natur bedeutet.  
Mittwoch, 22.07.2015

Die Erziehungsleistung von Eltern sollte anerkannt und die Wahlfreiheit von Eltern unterstützt werden

Erzbischof Dr. Heiner Koch, der Vorsitzende der Kommission für Ehe und Familie der Deutschen Bischofskonferenz und Apostolische Administrator des Bistums Dresden-Meißen, äußert sich zum heutigen Urteil des Bundesverfassungsgerichts (1 BvF 2/13) zur Thematik des Betreuungsgeldes. Er fordert, die Erziehungsleistung von Eltern anzuerkennen und die Wahlfreiheit von Eltern zu unterstützen. 
Dienstag, 21.07.2015

141.651 Katholiken sind im Bistum zuhause

Einen leichten Rückgang ihrer Mitgliederzahl um 137 Gläubige hat die katholische Kirche im Bistum Dresden-Meißen im Jahr 2014 zu verzeichnen. Der sächsisch-ostthüringischen Kirchenregion gehörten zum Jahresende 2014 insgesamt 141.651 (2013: 141.788) Gläubige an. Bitter allerdings: die Zahl der Kirchenaustritte hat 2014 deutlich zugenommen. 
Freitag, 17.07.2015

Wallfahrt der Deutschen nach Jablonné

An einer deutschsprachigen Wallfahrt zum Grab der heiligen Zdislava nach Jablonné v P. nahmen rund 300 Gläubige teil. Die heilige Zdislava gilt als „Elisabeth Böhmens“. Im Anschluss an die Heilige Messe zogen die Gottesdienstbesucher in die Krypta der Basilika, um am Grab der Heiligen die „Zdislava-Litanei“ zu beten. Pfarrer Johne schildert seine Eindrücke des Wallfahrtstages. 
Donnerstag, 16.07.2015

Gelebte Willkommenskultur in Bautzen

Im katholischen Kinderhaus Bautzen engagieren sich Mitarbeiter und Elternbeirat gemeinsam für eine Willkommenskultur gegenüber Asylsuchenden. So werden Sachspenden gesammelt, die regelmäßig an Kinder aus Flüchtlingsfamilien verteilt werden. Jeden Mittwochnachmittag sind diese Kinder außerdem zum Spielen ins Kinderhaus eingeladen. 
Donnerstag, 16.07.2015

Erzbischof Koch verabschiedet sich aus dem Bistum

Zum Vormerken: Mit einer Heiligen Messe am Dienstag, 8. September, um 18 Uhr in der Dresdner Kathedrale verabschiedet sich Erzbischof Dr. Heiner Koch aus dem Bistum Dresden-Meißen. Papst Franziskus hatte ihn am 8. Juni zum Erzbischof von Berlin ernannt. Bis zu seiner Amtseinführung in Berlin am 19. September leitet er unser Bistum weiterhin als Apostolischer Administrator. 
Donnerstag, 16.07.2015

Kopie des Bildes "Barmherzigkeit Gottes" im Bistum zu sehen

Eine Kopie des Bildes "Barmherzigkeit Gottes" ist ab Ende August und im September in Dresden, Chemnitz sowie an weiteren Stellen im Bistum zu sehen. Das Bild, das auf Visionen der Heiligen Faustyna Kowalska zurückgeht, wird seit dem Pontifikat des Heiligen Johannes Paul II. weltweit verehrt. Die Kopie des Bildes wurde in Krakau angefertigt.  
Donnerstag, 16.07.2015

Dompfarrer Norbert Büchner lädt zum Glaubenskurs ein

Was glauben katholische Christen? Wie kann ich katholisch werden? Ich möchte getauft werden! Ich möchte wieder in die Kirche eintreten! Antworten auf diese und weitere Anliegen bietet ein Glaubenskurs für Erwachsene, der ab September 2015 vierzehntägig jeweils donnerstags von 19.30 bis 21 Uhr im Haus der Kathedrale in Dresden stattfindet.  
Mittwoch, 15.07.2015

Familienwochenende zum Thema "Gesundheit"

Zu einem Familienwochenende vom 11. bis 13. September im Bischof-Benno-Haus in Schmochtitz bei Bautzen unter dem Thema "Gesundheit - das höchste Gut? - Auf der Suche nach einer gesunden Einstellung zur Gesundheit" lädt die Konrad-Adenauer-Stiftung ein. Referent der Tagung ist Manfred Lütz. Daneben gibt es ein umfangreiches Kinderprogramm. 
Mittwoch, 15.07.2015

Exerzitientage im Herbst im Kloster Wechselburg

Begegnung und Aufbruch in menschlichen Grenzerfahrungen stehen im Blickpunkt eines Exerzitienangebots von Donnerstag, 24. September, bis Sonntag, 27. September. Benediktinerpater Maurus Kraß leitet durch diese Tage, in denen leidvolle Konflikte ebenso wie heilende Begegnungen anhand beispielhafter Begegnungsgeschichten der Bibel betrachtet werden. 
Mittwoch, 15.07.2015

Voll handlungsfähig

Bischof, Erzbischof, Ständiger Administrator – im Bistum herrscht seit der Bekanntgabe des Wechsels von Dr. Heiner Koch nach Berlin eine gewisse Sprachverwirrung vor. Im Interview erläutert Domkapitular Andreas Kutschke, Ständiger Vertreter des Apostolischen Administrators, die aktuelle Situation und die Rechtslage im Bistum Dresden-Meißen... 
Dienstag, 14.07.2015

Anmeldung zum Katholikentag gestartet

Ab sofort ist die Anmeldung zum 100. Deutschen Katholikentag in Leipzig möglich. In über 1.000 Einzelveranstaltungen von der Podiumsdiskussionen über Workshops und Ausstellungen bis hin zu Konzerten wird vom 25. bis 29. Mai 2016 tolles Programm geboten. Neben Dauerkarten, Tages- und Abendkarten gibt es spezielle Angebote für Leipziger. 
Montag, 13.07.2015

Gedenkstättenfahrt für Jugendliche nach Polen

Vorbereitend auf den im Jahr 2016 stattfindenden Weltjugendtag wird eine 5-tägige Fahrt für Jugendliche nach Polen angeboten. Vom 12. bis 16. Oktober 2015 wird unter anderem die Gedenkstätte des ehemaligen Konzentrationslagers Auschwitz besucht. Auch die Weltjugendtags-Gastgeberstadt Krakau steht auf dem Reiseprogramm. Anmeldungen sind noch bis 27. August möglich. 
Montag, 13.07.2015

Chor-Workshop und Solokonzert mit Gregor Linßen

Zu einem Chor-Workshop mit dem Komponisten und Künstler Gregor Linßen am 22./23. August in der Leipziger Propstei sind alle eingeladen, die sich für sein Werk und für das Chorsingen interessieren. - Ein Solokonzert mit dem Musiker findet am 22. August abends in der Leipziger Propstei statt. 
Montag, 13.07.2015


RSS-Feed | Newsletter | Impressum | Datenschutz