Menü
Bistum Dresden Meissen

Seelsorge in Justizvollzugsanstalten

Seelsorger/-innen in Gefängnissen bzw. Justizvollzugsanstalten haben ein vielfältiges Aufgabengebiet. Sie begleiten Inhaftierte in ihrer derzeitigen Lebenssituation unabhängig von religiösen, bekenntnisfreien, sprachlichen und nationalen Wurzeln. Sie sind auch Ansprechparter/-innen für die Angehörigen der Inhaftierten und für die Mitarbeiter/-innen des Allgemeinen Vollzugsdienstes, des erziehungswissenschaftlichen, pädagogischen, psychologischen Dienstes sowie des Integrations- und Werkdienstes.

Gefängnisseelsorger/innen sind bundesweit vernetzt unter dem Namen „Konferenz der Katholischen Seelsorge bei den Justizvollzugsanstalten in der Bundesrepublik Deutschland“. Zu finden ist die Website unter: https://gefaengnisseelsorge.net. Als Publikation wird die Zeitschrift „Anders Ort“ herausgegeben.

Auf dieser Seite finden Sie eine Übersicht der Ansprechpersonen für die JVA-Seelsorge im Bistum Dresden-Meißen, sowie Informationen zur ehrenamtlichen Mitarbeit.

Informationen aus der Gefängnisseelsorge

Am 3. Oktober 2020 folgten 23 Erwachsene der Einladung zu einem Pilgertag. Initiiert und vorbereitet wurde der Tag von Angelika Lang, die in der Gefängnisseelsorge tätig ist, und Mitgliedern der Pfarrei St. Martin. Schon am Morgen bei der Vorstellungsrunde wurde offensichtlich, dass die Gruppe sehr bunt gemischt war.

(Foto: Christina Roßmy) 

Das Programm war kurz umschrieben mit:
9:00 – 16:30 Uhr Pilgern ca. 16 km,
Stationen mit Impulsen und persönlichen Berichten:
JVA – Gefangensein, was heißt das?
Wasser – Aufbruch in die Freiheit und zum Leben
Wegkreuzung – Leben in Fülle durch Berufung

Zum ausführlichen Text

Überregionale Vernetzung Gefängnisseelsorge Dresden

Angelika Lang - Überregionale Vernetzung Gefängnisseelsorge Dresden

 

Besucheradresse/Büro:

Rehefelder Straße 61
01127 Dresden

 

Erreichbarkeit:

Mittwoch bis Freitag 9:00–16:00 Uhr
Tel.: +49 (0)173 467 50 92 

E-Mail: 

Ehrenamtliche Mitarbeit in der JVA Dresden

Die Gefängnisseelsorge in der JVA Dresden wird bereits tatkräftig von mehreren ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern unterstützt. Diese engagieren sich z. B. in folgenden Bereichen:

  • (Mit-)Gestaltung von Gottesdiensten
  • Monatliche Proben mit einem Gefangenenchor für die Gottesdienste
  • Gruppenarbeit (z. B. Wertekurs, Selbsthilfegruppe)
  • Einzelbegleitung (Besuch)
  • Briefkontakt Entlassenenbegleitung / Patenschaften

In diesen Aufgaben wird die Seelsorge seit 2017 auch von dem gemeinnützigen Verein für freie Straffälligenhilfe SET-FREE e. V. unterstützt. Der Verein ist Kooperationspartner der Gefängnisseelsorge Dresden und engagiert sich insbesondere in den Bereichen Übergangsmanagement und Nachsorge sowie in der Begleitung ehrenamtlicher Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Zudem gibt es eine enge Vernetzung mit der Pfarrei St. Martin Dresden. Anliegen ist es, eine Brücke zwischen Gefängnis (als kirchlichem Ort) und der Pfarrei zu bauen.

Interessenten für eine ehrenamtliche Tätigkeit im Bereich Straffälligenhilfe wenden sich gerne an Frau Angelika Lang .

Justizvollzugsanstalt Dresden

Justizvollzugsanstalt Dresden
Hammerweg 30
01127 Dresden

Diakon Matthias Schulz
E-Mail:  

 

für polnische Bürger/-innen:

Pfarrer Marcin Ogórek
Schweriner Straße 27
01067 Dresden

Tel.: 0351 48527354
Fax: 0351 48527355
E-Mail:

 

für ukrainische Bürger/-innen:

Pfarrer Bohdan Luka
Tel.: 0351 4842842, 0351 4984763
Mobil: 0176 24231463
E-Mail:  

Justizvollzugsanstalt Bautzen

Justizvollzugsanstalt Bautzen
Breitscheidstraße 4
02625 Bautzen

 

Diakon Stephan Lohse
Dresdner Straße 21
01877 Putzkau

Tel.: 03594 701970
Mobil: 0176 84249300
E-Mail:  

 

für polnische Bürger/-innen:

Pfarrer Marcin Ogórek
Schweriner Straße 27
01067 Dresden

Tel.: 0351 48527354
Fax: 0351 48527355
E-Mail:  

 

für ukrainische Bürger/-innen:

Pfarrer Bohdan Luka

Tel.: 0351 4842842, 0351 4984763
Mobil: 0176 24231463
E-Mail:  

Justizvollzugsanstalt Chemnitz

Justizvollzugsanstalt Chemnitz
Reichenhainer Straße 236
09125 Chemnitz

 

N.N.

 

für polnische Bürger/-innen:

Pater Leszek Kaźmierczak SDB
Erfenschlager Straße 27
09125 Chemnitz

Tel.: 0371 25639647
Fax: 0371 5212533
E-Mail: ,  

Justizvollzugsanstalt Hohenleuben

Justizvollzugsanstalt Hohenleuben
Gartenstraße 4
07958 Hohenleuben

 

Gemeindereferent Benjamin Braun (Crimmitschau und Werdau)

Mobil: 0172 3725076

 

für polnische Bürger/-innen:

Pater Leszek Kaźmierczak SDB
Erfenschlager Straße 27
09125 Chemnitz

Tel.: 0371 25639647
Fax: 0371 5212533
E-Mail: ,  

Justizvollzugsanstalt Leipzig

Justizvollzugsanstalt Leipzig
Leinestraße 111
04279 Leipzig

 

N.N.

Justizvollzugsanstalt Waldheim

Justizvollzugsanstalt Waldheim
Dresdener Straße 1a
04736 Waldheim

 

Diakon Michael Fox

Tel.: 0371 67601517
E-Mail:  

Justizvollzugsanstalt Zeithain

Justizvollzugsanstalt Zeithain
Industriestraße E2
01612 Glaubitz

 

N. N.

Justizvollzugsanstalt Zwickau

Justizvollzugsanstalt Zwickau
Schillerstraße 2
08056 Zwickau

 

Pater Wladyslaw Poddebniak OMI (Pfarrei Zwickau St. Johann Nepomuk)
Schloßstraße 11
08056 Zwickau

Tel.: 0375 271193-10
E-Mail:  

Jugendstrafvollzugsanstalt Regis-Breitingen

Jugendstrafvollzugsanstalt Regis-Breitingen
Deutzener Straße 80
04565 Regis-Breitingen

 

Pfarrer Stefan Thiel (Kaplan in Altenburg und Rositz)
Gartenstraße 10
04571 Rötha

Tel.: 034206 73392
E-Mail: