Menü
Bistum Dresden Meissen

Kirchenvorstand

Bis zum 31. März 2021 gibt es in den Pfarreien im Bistum Dresden-Meißen Kirchenräte. Der Kirchenrat ist das Gremium in einer Pfarrei, welches vom Pfarrer dazu berufen wird, diesem bei der Verwaltung des pfarrlichen Vermögens beratend und helfend zur Seite zu stehen. Er beschließt die pfarrlichen Haushaltspläne, wacht über die Haushaltsdurchführung und führt zusammen mit dem Pfarrer die Aufsicht über die Tätigkeit von Mitarbeitenden, deren Aufgabe auf dem Gebiet der pfarrlichen Vermögensverwaltung liegt. Dabei soll der Kirchenrat in seinem Aufgabengebiet das Wohl der Pfarrgemeinde fördern und zur Verwirklichung des Auftrages der Kirche nach Kräften beitragen.

Für neugegründete Pfarreien gilt eine Übergangsregelung für den Kirchenrat. Diese finden Sie unten.

Ab dem 1. April 2021 werden die Pfarreien durch Kirchenvorstände vertreten. Die Wahlen dazu finden bereits im November 2020 statt. Alle weiteren Informationen zum Kirchenvorstand und zu den Wahlen finden Sie hier.

Ordnung für den Kirchenrat

Hier finden Sie die aktuelle Ordnung für den Kirchenrat im Bistum Dresden-Meißen.

Übergangsregelung für den Kirchenrat

Hier finden Sie die Übergangsregelung für den Kirchenrat im Bistum Dresden-Meißen. Sie gilt bis zur Inkraftsetzung einer neuen Ordnung, die für 2020 erarbeitet wird.

Ansprechpartnerin

Theresia Kubat
Referat Finanzaufsicht
0351 31563-617

Adresse

Käthe-Kollwitz-Ufer 84
01309 Dresden