Menü
Bistum Dresden Meissen

Ortskirchenrat und Pfarreirat

Die neuen pastorale Gremien 2020

Die strukturelle Neuordnung der Pfarreien in unserem Bistum machte auch eine Reform der Ordnung der pastoralen Gremien für unsere Pfarreien erforderlich. Um hier die notwendigen Vorarbeiten zu leisten, wurde im Sommer 2016 eine Arbeitsgruppe gebildet. Diese setzte sich zusammen aus Vertretern/-innen des Katholikenrates, der Berufsgruppe der Gemeindereferenten/-innen, des Priesterrates und zwei Mitarbeitern/-innen der Abteilung Kategorial- und Gemeindepastoral. Die Erarbeitung der neuen Ordnung war auch an die Gruppe der Pfarrgemeinderatsvorsitzenden rückgekoppelt. Bis Herbst 2019 wurden zudem zahlreiche Rückmeldungen zur Entwurfsfassung der Ordnung von Gremien und Einzelpersonen eingesendet, die von der Arbeitsgruppe in die Ordnung eingearbeitet werden konnten. Nach der abschließenden kirchenrechtlichen Prüfung wurde die neue Ordnung für den Ortskirchenrat und den Pfarreirat am 25.03.2020 in Kraft gesetzt.

Was ist neu?

Bisher gab es in den Pfarreien Pfarrgemeinderäte und Seelsorgeräte. Die Bezeichnungen ändern sich nun folgendermaßen:

Der Ortskirchenrat ist das Gremium, das in den Gemeinden vor Ort gewählt wird und die Interessen der jeweiligen Gemeinde vertritt. Auch berufene Mitglieder und Vertreter/-innen der kirchlichen Orte sind dabei. Der Pfarrer ist geborenes Mitglied, kann sein Amt aber an ein Mitglied des Ortskirchenrats oder eine andere Person aus dem Team der Hauptamtlichen pastoralen Mitarbeiter/-innen delegieren.

Der Pfarreirat ist das Gremium, in dem sich entsandte Vertreter/-innen der einzelnen Ortskirchenräte, sowie das Team der hauptamtlichen pastoralen Mitarbeiter/-innen und Vertreter/-innen der kirchlichen Orte und weitere berufene Mitglieder zusammenfinden. Der Pfarreirat hat die Anliegen im Blick, welche die gesamte große Pfarrei betreffen.

Pfarreien, die keine Ortskirchenräte haben, wählen zwar den Ortskirchenrat - dieser ist aber mit dem Pfarreirat gleichzusetzen und so zu bezeichnen.

Wann ist die Wahl?

Der Termin für die Wahl ist der 14./15. November 2020.

(Ersatztermin ist der 21./22. November 2020. Hierfür ist eine Beantragung notwendig.)

NEU! - Informationen zur Wahl und Vorlagen für Wähler/-innen und Wahlausschüsse finden Sie auf der hier verlinkten Seite.

Wo kann ich die neue Ordnung einsehen?

Die neue Ordnung ist im Kirchlichen Amtsblatt (KA 42f/2020) zu lesen oder Sie können sie hier herunterladen.

Wo finde ich weitere Informationen?

- Informationen für Kandidaten/-innen und Wähler/-innen

- Informationen für Kandidaten/-innen und Wähler/-innen in leichter Sprache

- Handreichung mit praktischen Tipps zur Umsetzung der neuen Ordnung

- Plakat

Bitte beachten Sie auch die Termine für die regionalen Informationsveranstaltungen und die Präsentation aus den Informationsveranstaltungen

Neue Ordnung für die pastoralen Gremien 2020

Ausgehend vom pastoralen Erkundungsprozess und seiner Fortführung unter Bischof Heinrich Timmerevers ergeben sich für unser Bistum vielfältige Veränderungsprozesse. Dazu gehört auch die strukturelle Neuordnung der Pfarreien, die eine Reform der Ordnung der pastoralen Gremien für unsere Pfarreien erforderlich macht. Um hier die notwendigen Vorarbeiten zu leisten, wurde im Sommer 2016 eine Arbeitsgruppe gebildet. Diese setzte sich zusammen aus Vertretern/-innen des Katholikenrates, der Berufsgruppe der Gemeindereferenten/-innen, des Priesterrates und zwei Mitarbeitern/-innen der Abteilung Kategorial- und Gemeindepastoral.

Zu Beginn dieser Arbeit hat der Katholikenrat die Pfarrgemeinderäte in einem Schreiben aufgerufen, „sich mit Ihren Erfahrungen, Anregungen oder auch Fragen in die Erarbeitung einer Neufassung der Räte-Ordnungen einzubringen“. Viele haben die Gelegenheit genutzt und der Arbeitsgruppe wertvolle Hinweise für die Erstellung der neuen Entwürfe zukommen lassen!

Nach intensiver Arbeit, die auch an die Gruppe der Pfarrgemeinderatsvorsitzenden rückgekoppelt war, mit der bei den Weiterbildungen von 2017 bis 2019 sowohl Anliegen zu einer neuen Ordnung als auch erste Entwürfe besprochen wurden, hat die Arbeitsgruppe einen Entwurf vorgelegt und diesen auf breiter Ebene zur Diskussion gestellt. Bis September trafen zahlreiche Rückmeldungen von Einzelpersonen und Gremien ein. Diese wurden von der Arbeitsgruppe eingearbeitet und kirchenrechtlich geprüft. Die neue Ordnung für den Ortskirchenrat und den Pfarreirat wurde am 25.03.2020 in Kraft gesetzt.

Übergangsregelung für den Pfarrgemeinderat nach der Neugründung einer Pfarrei

Im Herbst 2020 werden im Bistum Dresden-Meißen Ortskirchenratswahlen stattfinden. Bis dahin gilt für die neugegründeten Pfarreien eine Übergangsregelung. Diese finden Sie hier.

Ordnung für den Pfarrgemeinderat

Hier finden Sie die aktuelle Ordnung für den Pfarrgemeinderat im Bistum Dresden-Meißen.

Wahlordnung für den Pfarrgemeinderat

Hier finden Sie die Wahlordnung für den Pfarrgemeinderat im Bistum Dresden-Meißen.

Kontakt

Dr. Christian März
Referent für Erwachsenenpastoral und Kirchenentwicklung
0351 31563-310

Adresse

Käthe-Kollwitz-Ufer 84
01309 Dresden