Menü
Bistum Dresden Meissen
19. Februar 2020

11-tägige Äthiopien-Rundreise durch den historischen Norden

vom 5. bis 15. Februar 2021

Addis Abeba. Vom 5. bis 15. Februar 2021 findet eine Bildungs- und Begegnungsreise der ReiseMission Leipzig nach Äthiopien statt. Als Reiseteilnehmende sind alle herzlich willkommen. Der Preis liegt pro Person im Doppelzimmer bei 1.995 Euro.

Die Reise beginnt mit Abflug ab Frankfurt/Main und führt unter anderem in die Hauptstadt Addis Abeba, nach Debre Libanos, Bahir Dar, Gondar, in den Simien Nationalpark und nach Lalibela. Die Unterbringung erfolgt in landestypischen Mittelklasse-Hotels und Lodges bei Halbpension (außer in Addis).

Die Teilnehmenden werden vom Diplom-Theologen Thomas Körner aus dem Bistum Dresden-Meißen begleitet.

Äthiopien blickt auf eine über 3.000-jährige Geschichte zurück und gilt als die Wiege der Menschheit. Heute verfügt das Land über die größte Zahl an UNESCO-Welterbestätten in ganz Afrika. Besonders der historische Norden des Landes hat seine Historie geprägt, das Reich von Axum galt als eines der ersten christlichen Reiche der Welt. Noch heute kann man unter anderem die zahlreichen Fels- und Grottenkirchen von Lalibela bestaunen.

Neben Lesotho ist Äthiopien zudem das am höchsten gelegene Land Afrikas. Rund die Hälfte seiner Fläche liegt höher als 1.200 m, mehr als ein Viertel sogar über 1.800 m über dem Meeresspiegel. Die Reise verspricht daher neben einem Einblick in die Vergangenheit auch eine Aussicht auf die überwältigenden Naturschauspiele Nordäthiopiens.

Ein detailliertes Reiseprogramm sowie weitere Informationen erhalten Sie bei:

                ReiseMission, Jacobstraße 10, 04105 Leipzig
                Tel.-Nr.: 0341 308541-193 / Fax: 0341 308541-29
                  

Anmeldeschluss: 05.11.2020

Links