Menü
Bistum Dresden Meissen
Das Interdiözesane Offizialat in der Hopfengasse 7a in Erfurt. © Copyright: Offizialat Erfurt

Offizialat

Interdiözesanes Offizialat Erfurt - Kirchliches Gericht I. Instanz

Das Interdiözesane Offizialat Erfurt ist zuständig für die Bistümer Dresden-Meißen, Erfurt, Magdeburg und Görlitz, außerdem für die Apostolische Exarchie der Katholischen Ukrainer des byzantinischen Ritus in Deutschland und Skandinavien.

Das Offizialat, das kirchliche Gericht, wird geleitet vom Offizial, dessen Vertreter der Vizeoffizial ist. Hinzu kommen als Mitarbeiter Richter und Untersuchungsrichter, der Ehebandverteidiger sowie Sekretärinnen und Notarinnen.

Der Offizial übt als Vertreter (vicarius iudicialis) des Diözesanbischofs dessen ordentliche richterliche Vollmacht aus. Er ist auch zuständig für die Gerichtsverwaltung.

Haben Sie Fragen zur Ehe mit einem ungetauften, geschiedenen oder konfessionsverschiedenen Partner, bietet Ihnen diese Internetadresse freundliche Hilfe.

Das Interdiözesane Offizialat Erfurt Erste Instanz gibt es seit dem 1. Juli 1979. Es ist auch für das Bistum Dresden-Meißen tätig. Zweite Instanz für das Bistum Dresden-Meißen ist das Erzbischöfliche Konsistorium Berlin.

www.offizialat-erfurt.de

 

Außenstelle im Bistum Dresden-Meißen

Ordinariatsrat lic. iur. can. Stephan Thuge
Bischöfliches Ordinariat Dresden
Käthe-Kollwitz-Ufer 84
01309 Dresden
Telefon: 0351-4844-763
E-Mail:

Offizial

Dr. Andreas Ferdinand Friedel
0361 26265-10
0361 26265-26

Postanschrift:

Postfach 80 02 33
99028 Erfurt

Adresse

Hopfengasse 7a
99084 Erfurt