Menü
Bistum Dresden Meissen
Das Gyldfeldt Quartett wurde 2016 in Leipzig gegründet. © JOSEF SCHUMANN
17. Mai 2021

Leipziger Abendlob am 27. und 28. Mai

mit dem Gyldfeldt Quartett

Die aktuellen Corona-Regelungen machen Änderungen für das nächste Abendlob erforderlich. Das Abendlob findet mit gleichem Programm an zwei aufeinanderfolgenden Tagen statt, am Donnerstag, 27. Mai und Freitag, 28. Mai. Anfangszeit ist jeweils 20 Uhr, Ende gegen 21 Uhr.

Es wird am Donnerstag, 27. Mai, vom Ensemble Choral Expedition (Violine und Klavier) musikalisch gestaltet. Das Gyldfeldt Quartett kann aufgrund der erst am 27. Mai endenden Quarantäne eines Ensemblemitglieds nur am Freitag, 28. Mai, spielen. Die Wortbeiträge kommen wie geplant an beiden Abenden vom Leipziger Maler Michael Triegel.

Die junge Leipziger Streicherformation Gyldfeldt Quartett spielt Musik von Joseph Haydn, Ludwig van Beethoven, Johannes Brahms und Felix Mendelssohn Bartholdy.

Der Eintritt frei, es werden Spenden erbeten.

Eine vorherige Anmeldung wird durch das begrenzte Platzkontingent empfohlen unter  oder 0174 5753829.