Menü
Bistum Dresden Meissen
29. Juli 2020

Stellenausschreibung:

Fachkraft Sanierung Reudnitz

Die katholische Pfarrei Heilige Maria Magdalena Leipzig- Ost sucht für ihr Projekt „Entwicklung des Standortes Campus Lorenzo / Gemeinde St. Laurentius Leipzig Reudnitz“ zum nächst möglichen Zeitpunkt eine Fachkraft, die die umfangreichen Maßnahmen rund um den Campus Lorenzo und die Sanierung des Pfarrhauses und der Pfarrkirche von Seiten der Pfarrei steuert und begleitet. Die Anstellung erfolgt befristet im Rahmen des Projektes für 3 Jahre.

Ihre Aufgaben:

  • Koordinierung der Sanierung des Pfarrhauses Leipzig Reudnitz und der Pfarrkirche St. Laurentius, d. h. Ausfüllen der Bauherrenfunktion in der Zusammenarbeit mit dem Projektsteuerer, den Architekten, den Fachplanern und den Bauausführenden
  • Kommunikation und Zusammenarbeit mit den Partnern im benachbarten Projekt des Campus Lorenzo
  • Bearbeitung von Grundstücksangelegenheiten der Pfarrei, z. B. Grundstücksverkäufe, -teilung, Neuvermessung etc. in Abstimmung mit den Gremien der Pfarrei und dem Bischöflichen Ordinariat
  • Immobilien- und Liegenschaftsverwaltung an den Standorten Reudnitz, Schönefeld, Engelsdorf und Taucha
  • Management von Verträgen, Lieferanten, Dienstleistern
  • Beratung der Gremien der Pfarrei und Zusammenarbeit mit ihnen (Kirchenrat, Pfarreirat, Bauausschuss)
  • Umsetzung von Maßnahmen zur Einhaltung der Arbeitssicherheit und weiterer rechtlicher Vorgaben
  • Koordination von Arbeiten im Hausmeisterbereich in Zusammenarbeit mit haupt- und ehrenamtlich Mitarbeitenden

Ihr fachliches und persönliches Profil:

  • abgeschlossene Ausbildung auf dem Gebiet von Immobilien-, Bauwesen oder vergleichbare Qualifikation
  • solide Kenntnisse im Vertragsrecht, insbesondere bzgl. Bau-, Architekten-, und Planerverträgen sowie zur HOAI
  • Erfahrungen in der Begleitung von Bauvorhaben sind notwendig, Berufserfahrung in der laufenden Liegenschaftsverwaltung wünschenswert
  • sehr gute kommunikative Fähigkeiten und Fähigkeit zu klarer Dokumentation
  • gute EDV-Kenntnisse
  • Fähigkeit zur selbstorganisierten und eigenverantwortlichen Arbeit, Erfahrungen im Ehrenamtsbereich
  • Bereitschaft zur Ausübung von Tätigkeiten außerhalb der üblichen Arbeitszeiten,
  • Führerschein der Klasse B
  • Identifikation mit den Aufgaben, Zielen und Werten der katholischen Einrichtung im Sinne der Grundordnung des kirchlichen Dienstes im Rahmen kirchlicher Arbeitsverhältnisse

Wir bieten Ihnen:

  • ein verantwortungsvolles und vielseitiges Arbeitsfeld mit Raum für Kreativität und Entfaltung
  • Vergütung, zusätzliche Altersversorgung und sonstige Sozialleistungen nach der Kirchlichen Dienstvertragsordnung des Bistums Dresden-Meißen

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bewerbungen bis zum 24.08.2020 gern per E-Mail* als PDF (möglichst eine Datei bis max. 5 MB) an:

Bischöfliches Ordinariat
Abteilung Personalverwaltung  -  Frau Schulz
Käthe-Kollwitz-Ufer 84
01309 Dresden

Vorabauskünfte erteilt der Pfarrer der Pfarrei

Herr Pfarrer Michael Teubner
Telefon: 0341 / 2323311
E-Mail:

Wir weisen aus datenschutzrechtlichen Gründen darauf hin, dass diese Datenübertragung nicht verschlüsselt ist. Mit der Zusendung Ihrer Bewerbungsunterlagen geben Sie uns Ihr Einverständnis, dass wir Ihre personenbezogenen Daten für diesen Bewerbungsprozess nutzen dürfen.