Menü
Bistum Dresden Meissen
16. September 2020

Wie Klimaschutz in einer pluralen Gesellschaft gelingt

Vortrag und Gespräch mit Dr. Magdalena Göbl am 24. September 2020 in Leipzig

Leipzig. Am Donnerstag, 24. September 2020, findet in der Stadtbibliothek Leipzig um 19 Uhr der Auftaktabend der neuen Veranstaltungsreihe des Leipziger Leibnizforums zu Fragen rund um Klimawandel, Umweltschutz und Nachhaltigkeit statt.

Dr. Magdalena Göbl, Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Allgemeine Soziologie und Gesellschaftstheorie der Ludwigs-Maximilians-Universität München, dessen Inhaber Prof. Dr. Armin Nassehi, einer der deutschlandweit bekanntesten Soziologen ist, geht in ihrem Vortrag den Paradoxien der Ökologie nach und analysiert, warum pluralen Gesellschaften eine wirksame Reaktion auf den Klimawandel so schwer fällt.

Die Antwort auf den Klimawandel ist eine Menschheitsaufgabe und drängt zu entschiedenem Handeln. Eine Lösung „aus einem Guss“ ist jedoch unmöglich. Denn moderne Gesellschaften sind hochkomplexe Gebilde. Ihre einzelnen Teilbereiche wie die Ökonomie, die Wissenschaft oder die Politik reagieren je nach ihrer eigenen Logik. Um die Erderwärmung wirksam einzudämmen, ist deshalb zuallererst ein genauer Blick auf die Gesellschaft notwendig. Die Systemtheorie hilft zu verstehen, wie unsere Gesellschaft funktioniert und auf welche Weise eine gemeinsame ökologische Anstrengung der unterschiedlichen Akteure möglich wäre.

Ort der Veranstaltung:

Stadtbibliothek Leipzig
Oberlichtsaal - 2. OG
Wilhelm-Leuschner-Platz 10/11
04107 Leipzig

Der Eintritt ist frei.

Ansprechperson:

Jonatan Burger
Katholische Akademie des Bistums Dresden-Meißen
Referent
E-Mail:
Telefon: 0351-31563-353

 

Aufgrund der gegenwärtigen Situation bitten wir Sie um eine Online-Anmeldung unter www.ka-dd-de/oekologie.


 

Weitere Veranstaltungen dieser Reihe:

22. Oktober 2020, 19 Uhr

Liberal, sozial und ökologisch
Vision oder Quadratur des Kreises?

Diskussion mit Pascal Kober MdB, Berlin / Reutlingen, und Prof. Dr. Felix Ekardt, Leipzig

Stadtbibliothek Leipzig, Oberlichtsaal, 2. OG, Wilhelm-Leuschner-Platz 10/11, 04107 Leipzig

Online-Anmeldung unter www.ka-dd.de/liberalitaet erbeten


19. November 2020, 19 Uhr

Zwischen Hoffnung, Angst und Verleugnung
Wie blicken wir in Zeiten des Klimawandels in die Zukunft?

Gespräch mit Dr. Felix Peter, Halle/Saale, und Prof. Dr. Thomas Ruster, Dortmund

Stadtbibliothek Leipzig, Oberlichtsaal, 2. OG, Wilhelm-Leuschner-Platz 10/11, 04107 Leipzig

Online-Anmeldung unter www.ka-dd.de/klimawandel erbeten

Weitere Informationen zu unseren Veranstaltungen finden Sie unter www.ka-dd.de.