Menü
Bistum Dresden Meissen
20. November 2020

Wie Sankt Martin teile ich

Martinsfest in der Bischöflichen Maria-Montessori-Grundschule Bautzen

Wie Sankt Martin teile ich mit dir, weil ich dich mag,
die Laterne und viel mehr heut zum Martinstag.

Aber warum teilen wir denn eigentlich die Laternen? Und wer ist eigentlich dieser Martin? Ist das nur „der mit dem Mantel“? Nach dem Schattenspiel der Klasse 2b wusste nun die ganze Schule mehr über den heiligen Martin. Mit wenig Singen, aber soviel Laternenlicht als möglich wollten wir Martins Botschaft in unsere Schule, vor allem aber in unser Herz lassen.

Und wie in jedem Jahr begann die „Rucksackaktion in Tansania“, die von unsere Familien und Lerngruppen unterstützt wird. Dass wir aber auch so schnell nicht nur Glück und Freude, sondern auch Kummer mit unseren Mitschülern teilen, haben wir nicht gedacht. So denken wir in diesen Tagen besonders an alle, die in Quarantäne geschickt wurden und in den nächsten Wochen nicht mit uns lachen und lernen können.

Auf die Fürsprache des heiligen Martin erbitten wir Gottes Segen für alle Corona-Kranken, für alle, die zu Hause bleiben müssen, und für alle, die zum Wohl aller arbeiten gehen!

Wie Sankt Martin teile ich an jedem Tag im Jahr
mit dir Kummer, Glück und Freude. Das ist sonnenklar.*

*Text u. Melodie: Stephen Janetzko

Bildergalerie