Menü
Bistum Dresden Meissen

Religionsunterricht

Schulischer Religionsunterricht

Seit inzwischen fast 30 Jahren ist katholischer Religionsunterricht genauso wie evangelischer Religionsunterricht gemäß dem im Grundgesetz garantierten Recht offizielles Unterrichtsfach an allen Schulformen im Freistaat Sachsen. Dennoch ist aufgrund der Diasporasituation die Organisation des schulischen Unterrichtes oft schwierig.

Ganz klar geht es im Religionsunterricht um die Vermittlung von Wissen, auch von Wissen um die eigene kulturelle Entwicklung und Identität, angebunden an die Glaubenserfahrungen und die Glaubensgemeinschaft. Der Unterricht ist offen für Schülerinnen und Schüler anderer Konfessionen oder ohne Bekenntnis. Nur weil es um Wissensvermittlung und nicht um Missionierung geht, ist auch eine Leistungsbewertung möglich und sinnvoll.

Immer wieder neu muss sich der Religionsunterricht mit der Frage auseinandersetzen, was er zur Lösung der anstehenden Fragen und Probleme der Gesellschaft leistet und leisten kann. Dazu lassen sich vielfältige Erfahrungen aus der Gemeinschaft der Glaubenden wie aus der Theologie und (Kirchen-)Geschichte einbinden sowie in Zusammenarbeit mit anderen Fächern wie etwa Geschichte, Gemeinschaftskunde, Deutsch oder den Naturwissenschaften nach Antworten suchen.    

Religionsunterricht - Lehrplan

Aufgrund dieser Situation ist der Staat verpflichtet, wie für jedes Unterrichtsfach auch für das Fach Katholische Religion dafür zu sorgen, dass Lehrerinnen und Lehrer entsprechend ausgebildet werden. Aufgrund seiner weltanschaulichen Neutralität kann der Staat allerdings nicht entscheiden, welchen Inhalt der Religionsunterricht haben soll bzw. welcher Inhalt "richtig" ist. So ist der Staat auf die Zusammenarbeit mit den Kirchen angewiesen, ja, er braucht die Kirchen, um den Religionsunterricht garantieren zu können.

Damit wird der Religionsunterricht zur "res mixta", zur gemeinsamen Angelegenheit von Staat und Kirche. Das bedeutet, dass die Religionsgemeinschaften für die Inhalte ihres Religionsunterrichtes verantwortlich sind – sie werden aus ihren Glaubensaussagen abgeleitet und begründet.

Die aktuell gültigen Lehrpläne für den Freistaat Sachsen finden sich hier:

Lehrplan Katholische Religion Grundschule

Lehrplan Katholische Religion Gymnasium

Lehrplan Katholische Religion Oberschule

Für das Dekanat Gera, das zum Freistatat Thüringen zählt, gelten entsprechend die folgenden Lehrpäne:

Lehrplan Katholische Religion Grundschule

Lehrplan Katholische Religion Gymnasium

Lehrplan Katholische Religion Regelschule 

Konfessionell-kooperativer RU

 © © Regina Nothelle © Regina Nothelle

Am 07.01.2019 haben Landesbischof Dr. Carsten Rentzing für die Evangelisch-Lutherische Landeskirche Sachsens und Bischof Heinrich Timmerevers für das katholische Bistum Dresden-Meißen erklärt ein gemeinsames Positionspapier für die konfessionelle Kooperation im Religionsunterricht vorgestellt.

Anlass der Neuregelung sind vor allem auch die Regionen, in denen es schwer ist, genügend Schülerinnen und Schüler einer Konfession zu finden, um in sinnvollen Altersgruppen zu unterrichten. Dabei geht es nicht darum, Lehrkräfte einzusparen, sondern die Kooperation eröffnet die Chance, sich für die jeweils andere Konfession zu öffnen und den eigenen Horizont zu weiten.

Grundlage dafür ist zum einen das Papier der deutschen Bischöfe zur "Zukunft des konfessionellen Religionsunterrichtes" vom 22.11.2016 sowie das Papier der Evangelischen Kirche in Deutschland"Konfessionell-kooperativ erteilter Religionsunterricht" vom Februar 2018. 

Fortbildungsangebote

 © © Regina Nothelle © Regina Nothelle

Ausgewählte und aktuelle Fortbildungsangebote für Religionslehrkräfte im laufenden Schuljahr finden Sie im angehängten Fortbildungskatalog.

Darüber hinaus werden aktuelle Fortbildungen über den Newsletter (SPOTLIGHT RU) mitgeteilt oder sind für Sachsen zu finden über https://www.schulportal.sachsen.de/fortbildungen/suche_kategorisierung.php.

Kontakt

Regina Nothelle
Diözesandirektorin für Religions-pädagogik
0351 3364-768
0351 3364-863

Adresse

Käthe-Kollwitz-Ufer 84
01309 Dresden